Die Londoner Umweltzone (LEZ) Euro IV

Transport for London - Londoner Umweltzone (LEZ)

Die Londoner Umweltzonen (LEZ) Euro III und Euro IV wurden eingeführt. Technische Lösungen sind dringend gefragt, die es der Bus- und Schwerlastverkehrindustrie ermöglichen, den Anforderungen der Londoner Umweltzone nachzukommen. HJS Emission Technology GmbH & Co. KG mit Sitz in Menden hat den UK Markt mit seinen fortschrittlichen Abgastechnologien erschlossen.

HJS ist führend in der Entwicklung und Produktion von modularen Systemen zur Reduzierung von Schadstoffemissionen. Mit seinen Produkten erfüllt das Unternehmen die TfL-Bestimmungen (Transport for London) und wurde von VCA (Vehicle Certification Agency) zertifiziert. HJS steht für mehr als 30 Jahre Erfahrung und Kompetenz im Bereich der Abgasnachbehandlung und gehörte zu den ersten Unternehmen, die die strengen Auflagen des TFL entsprachen.

Was zeichnet HJS aus?

  • Keine versteckten Kosten
  • Einfache Reinigung (wartungsfrei)
  • Leistungsfähige Regeneration, hohe Zurückhaltung von Rußteilchen
  • Patentiertes Design, erprobt in allen europäischen Umweltzonen

HJS ist die einzige logische und schnelle Lösung- Rüsten Sie Ihr Fahrzeug jetzt nach und erhalten freie Fahrt in die Londoner Umweltzone (LEZ)!

Welche Fahrzeuge sind von der Niedrigemissionszone (LEZ) betroffen?

Die Londoner Umweltzone (LEZ) deckt den Großraum Londons ab. Für Lkw über 3,5 Tonnen und Busse über 5 Tonnen wird es nun Zeit für eine entsprechende Nachrüstung.

LEZ 4

Schwere Lkw
Schwere Lkw

Schwere dieselgetriebene Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 12 Tonnen, einschließlich Transportfahrzeuge, Wohnmobile, motorisierte Pferdetransporter und andere Spezialfahrzeuge.

Leichte Lkw
Leichte Lkw

Schwere dieselgetriebene Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 bis 12 Tonnen, einschließlich Transportfahrzeuge, Wohnmobile, motorisierte Pferdetransporter und andere Spezialfahrzeuge.

Busse und Reisebusse
Busse und Reisebusse

Dieselgetriebene Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mehr als acht Sitzplätzen plus Fahrersitz über fünf Tonnen zulässigem Gesamtgewicht.

LEZ 3

Transporter
Transporter

Dieselgetriebene Fahrzeuge zwischen 1,205 Tonnen Leergewicht und einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen und Wohnmobile zwischen 2,5 Tonnen und 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht.

Kleinbus
Kleinbusse

Dieselgetriebene Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mehr als acht Sitzplätzen plus Fahrersitz unter fünf Tonnen zulässigem Gesamtgewicht.

Für welche Fahrzeuge gilt innerhalb der sogenannten Niedrigemissionszone (LEZ) nach dem Jahreswechsel Euro-4- statt Euro-3-Standard? Weitere Infos dazu finden Sie unter www.tfl.gov.uk.

Schnelle Lösung für LEZ (LEZ III und LEZ IV)

HJS bietet ein umfassendes Angebot an Abgas-Lösungen für die Nach- und Erstausrüstung von Dieselfahrzeugen an. Die leistungsstarken und wartungsfreien Technologien Sintermetallfilter (SMF®) und SCR-System (SCR = Selective Catalytic Reduction) zur Reduzierung von Rußpartikeln (Partikelfilter) und Stickoxiden (NOx) erzielen die vom TfL (Transport for London) vorgeschriebenen Euro-IV (LEZ IV) und Euro-III (LEZ III) Abgasnormen sowie den gegenwärtig anspruchsvollsten europäischen Abgasstandard für Busse und Lkw (Enhanced Environmentally Friendly Vehicle (EEV)).

UK Zertifizierungen

Certified approved LEZ adaptions

Als eines der ersten Unternehmen, das die strengen TfL-Auflagen erfüllt, genießt HJS mit seinen innovativen Abgastechnologien in der UK große Anerkennung. Die Produkte sind in Übereinstimmung mit der Kategorie Nutzfahrzeuge anerkannt. Entsprechende Zertifizierungen sind: HJS Unternehmen LE153, HJS Sintermetallfilter-Technologie LW153-02 und HJS Keramikfilter-Technologie LE153-01.

www.hjs.com/aftermarkt   |   www.hjs.com/retrofit   |   www.hjs.com/oem   |   www.hjs-motorsport.de   |   www.hjs-tuning.de   |   www.hjs-drm.de