05.01.2015

Schnell sein und letzte Chance nutzen Bund unterstützt Nachrüstung bei Diesel-Fahrzeugen

Für die Halter von älteren Dieselfahrzeugen gibt es eine gute Nachricht aus dem Bundestag: Saubere Luft und gefilterte Dieselabgase sind dem Bund im neuen Jahr letztmalig 30 Millionen Euro wert. Pro Dieselfahrzeug sind das 260 Euro, die direkt auf das Konto des Fahrzeughalters gehen. Der Hauptvorteil für die Autofahrer: Mit nachgerüstetem Dieselfilter gibt es die grüne Plakette. Und nur mit ihr darf das Auto noch in die Umweltzonen fahren.

Bundesweit gibt es Umweltzonen in bereits 75 Städten, ab 2015 kommen weitere hinzu. Wer jetzt schnell nachrüstet, ist nicht nur schlau, er verschafft sich auch gleich einen Zusatzvorteil: Je nach Fahrzeug kostet die Nachrüstung eines Partikelfilters etwa 500 Euro (Pkw) bis etwa 900 Euro (Transporter). Durch eine Nachrüstung wird der Wiederverkaufswert des Fahrzeugs gesteigert. Das sind laut Eurotax-Schwacke-Liste sogar durchschnittlich 600 Euro. Dagegen finden Besitzer von Dieselfahrzeugen mit dem Auslaufmodell „gelbe Plakette“ schon heute keinen Käufer mehr für ihren Gebrauchten.

Förderung für die Nachrüstung von Diesel-Partikelfilter

Für eine schnelle Entscheidung gibt es einen weiteren triftigen Grund. Laut aktueller Aussage des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) fahren in Deutschland noch mehr als zwei Millionen nicht saubere Dieselfahrzeuge. Die Förderung wird allerdings nur so lange ausgezahlt, bis die verfügbaren 30 Millionen Euro aufgebraucht sind. Für alle ist nicht ausreichend Geld da. Wer zu spät kommt, wird mit Fahrverbot in Umweltzonen bestraft. Bei der vorherigen Förderperiode waren die Gelder bereits im Juni aufgebraucht. Wer jetzt nicht schnell nachrüstet, sitzt auf einer Karosse mit Schrottwert.

Hermann J. Schulte, Geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens HJS Emission Technology in Menden sagt dazu: „Von dieser wichtigen Entscheidung geht auch ein deutliches Signal an die Kreise und Kommunen im Land aus. Landräte und Bürgermeister müssen sich stärker um Emissionen in den Städten kümmern.“

Mit dem Original-DPF® City-Filter von HJS lassen sich Dieselfahrzeuge auf den aktuellsten umwelttechnischen Stand bringen – und zwar günstig. Mit ihm hält jeder nachgerüstete Diesel-Pkw die aktuell geforderten Grenzwerte ein. Dieser verbindet die Vorteile einer hohen Filterwirkung von bis zu 70 Prozent mit einer hohen Funktionssicherheit. Der wartungsfreie City-Filter ist Garant für höchste Zuverlässigkeit in Original-Qualität. Der Filter benötigt keine Sensorik, Elektronik oder Zugaben von Additiven. Weder die Motorleistung noch der Kraftstoffverbrauch des Pkw werden beeinflusst.

Die Eckpunkte der Förderung im Überblick:

  • Ab 01. Januar 2015
  • Laufzeit: bis der „Fördertopf“ leer ist bzw. bis spätestens 31.12.2015
  • Einmalförderung: 260,00 Euro
  • Abwicklung über Bafa (www.bafa.de)

 

Anfrage Pkw, Transporter, Wohnmobile

Anfrageformular Dieselpartikelfilter für Pkw, Transporter und Wohnmobile

Mit unserem Online-Anfrageformular haben Sie die Möglichkeit ein Nachrüstsystem direkt bei uns anzufragen. Einfach ausfüllen, Abschicken und Sie erhalten in kürzester Zeit eine Rückmeldung von uns. Zum Anfrageformular ...

Online Lieferprogramm

Online Lieferprogramm

In unserem Online Lieferprogramm finden Sie unsere komplette Produktpalette für den Pkw-Bereich. Vom HJS City-Filter®, Katalysator bis hin zur Montagetechnik ist alles dabei. Zum Online Lieferprogramm ...

Zurück

www.hjs.com/aftermarkt   |   www.hjs.com/retrofit   |   www.hjs.com/oem   |   www.hjs-motorsport.de   |   www.hjs-tuning.de   |   www.hjs-drm.de