Aftertreatment Control Unit - ACU

Das Steuergerät dient zur Steuerung und Überwachung aller Funktionen und aktiven Komponenten des Abgasnachbehandlungssystems wie dem Heizelement, der Abgasklappe und den Dosiersystemen. Die dazugehörige Software deckt die zur Einhaltung der jeweiligen Emissionsziele notwendigen Regelstrategien ab. In die Motorsteuerung wird nicht eingegriffen.

Die für die Regelung notwendigen Daten werden via CAN-Schnittstelle vom Motor an das Abgasnachbehandlungssteuergerät übertragen. Sensoren ermitteln dabei Informationen über Temperatur, Druck und Stickoxidgehalt im Abgas. Anhand dieser Datenströme koordiniert das Steuergerät die Aktoren des Systems mit Hilfe der in der Software vorgegebenen Betriebsstrategie je nach Bedarf.

Die Betriebsstrategie beinhaltet zwei Kernkomponenten – die Partikelfilterregeneration und die HWL-Dosierstrategie zur NOx-Minderung – und stellt somit die Einhaltung der geforderten Grenzwerte sicher. Weiterhin überwacht eine On-Board-Diagnose (OBD) bei Bedarf die zur Einhaltung der Abgasgrenzwerte relevanten Bauteile und -gruppen des Abgasnachbehandlungssystems.

Folgende Schnittstellen werden vom Steuergerät bereitgestellt:

  • CAN-Schnittstelle zur Übertragung der notwendigen Motordaten (Abgasmassenstrom, Abgastemperatur, Last, Drehzahl, Motortemperatur, Umgebungstemperatur, wenn vorhanden Stickoxid- und Restsauerstoffgehalt).
  • Eingänge zur Übertragung der Messwerte der einzelnen Sensoren.

Die Software umfasst Funktionen für die:

  • Strategie der Diesel-Partikelfilterregeneration und -überwachung (inklusive Steuerung der Abgasklappe,des Heizelements und des HCI)
  • SCR-Dosierstrategie
  • Diagnose der Arbeitsweise angeschlossener Komponenten
ACU – Aftertreatment Control Unit, Luftgekühlt
ACU – Aftertreatment Control Unit, Luftgekühlt
ACU – Aftertreatment Control Unit, Kraftstoffgekühlt
ACU – Aftertreatment Control Unit, Kraftstoffgekühlt
www.hjs.com/aftermarkt   |   www.hjs.com/retrofit   |   www.hjs.com/oem   |   www.hjs-motorsport.de   |   www.hjs-tuning.de   |   www.hjs-drm.de