25.10.2012

HJS mit positiver IAA-Bilanz

Kräftiger Besucherwachstum bei weltgrößter Mobilitätsmesse

Menden, Oktober 2012 – Mit über 260.000 Besuchern erreichte die 63. IAA Nutzfahrzeuge eine neue Rekordmarke. „Diese IAA hatte mehr Aussteller, mehr Weltpremieren und mehr Fläche als jede andere zuvor“, betonte denn auch Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), auf der IAA-Abschlusspressekonferenz in Hannover.

Auch HJS zieht eine rundweg positive Bilanz nach der IAA Nutzfahrzeuge, die vom Hersteller von Abgasnachbehandlungssystemen als „voller Erfolg“ gewertet wird.

„Mit unseren Messe-Highlights wie zum Beispiel dem HJS-CB2 (Catalytic Bypass Burner) – ein Abgasnachbehandlungssystem bei besonders niedrigen Abgastemperaturen sowie einen motorfesten, beschichteten Sintermetall-Partikelfilter für den Serieneinsatz zur Einhaltung der Emissionen der Stufe IIIB, der in Zusammenarbeit mit VW Antriebssysteme entwickelt wurde, haben wir ganz offensichtlich den Nerv der IAA-Besucher und Kunden getroffen“, bilanziert Michael Himmen, Leiter Vertrieb & Marketing. Auch die Auszeichnung „MAN Truck & Bus Supplier Award“, die HJS Emission Technology kürzlich erhielt, fand großen Anklang.

HJS Emission Technology - Messestand auf der IAA Nutzfahrzeuge
HJS Emission Technology - Messestand auf der IAA Nutzfahrzeuge

Zurück

www.hjs.com/aftermarkt   |   www.hjs.com/retrofit   |   www.hjs.com/oem   |   www.hjs-motorsport.de   |   www.hjs-tuning.de   |   www.hjs-drm.de