DPF®-Refurbishing „Made by HJS“

Wann müssen Diesel-Partikelfilter gereinigt werden?

Schon nach einigen Hundert Kilometern Fahrtstrecke ist der Dieselpartikelfilter mit Rußpartikeln beladen. Dieselpartikelfilter entfernen neben verbrennbaren Rußpartikeln auch alle anderen nicht regenerierbaren Feststoffe aus dem Abgas. Hierbei handelt es sich vornehmlich um Ascherückstände aus der Verbrennung von Motoröl. Diese Ascherückstände beeinträchtigen die Durchströmfähigkeit des Filters und erhöhen den Abgasgegendruck. Hierdurch wird eine Reinigung des Dieselpartikelfilters notwendig.

HJS bietet unter dem Namen DPF®-Refurbishing ein ausgereiftes Verfahren an, das die besonderen Anforderungen der unterschiedlichen Filterarten berücksichtigt und neben einer Reinigung von Rußpartikeln auch die Prüfung der katalytischen Beschichtung in den Wiederaufbereitungsprozess einbezieht.

Dieselpartikelfilter mit Aschebeladung
Dieselpartikelfilter mit Aschebeladung In den Zwischenräumen und Kammern sammeln sich nicht regenerierbare Feststoffe aus dem Abgas und der Abgasgegendruck steigt.
Gereinigter Dieselpartikelfilter
Gereinigter Dieselpartikelfilter Nach der Reinigung ist der Dieselpartikelfilter wieder voll funktionsfähig.
www.hjs.com/aftermarkt   |   www.hjs.com/retrofit   |   www.hjs.com/oem   |   www.hjs-motorsport.de   |   www.hjs-tuning.de   |   www.hjs-drm.de